ESC: Mariya Yaremchuk will die Ukraine zu besseren Zeiten singen

Es ist keine einfache Aufgabe, die da auf den Schultern der 21-jährigen Mariya Yaremchuk auf den Schultern liegen. In einer Zeit, in der ständig negative Nachrichten über ihr Land zu hören sind, will sie ein positives Zeichen setzen und das so stelze ukrainische Volk vereinen. Also geht sie als Frontfrau der Nation bei der Eurovision 2014 auch entsprechend an die Sache heran: „Ich bin stolz eine Ukrainerin zu sein“.

Am 28. April betrat Mariya Yaremchuk erstmalig die Bühne der B&W Hallema in Kopenhagen, dem Austragungsort der diesjähringen Veranstaltung. Ihrem Team und den Mitbewerbern konnte sie gleich zeigen, dass sie trotz ihres Alters eine gute Figur auf der Bühne macht.

Ihr Lied, dass sie am zuerst am 6. Mai im Halbfinale und dann am 10 Mai im Finale singen möchte, trägt den Titel „Tick-Tock“ und handelt – wie so oft in den Liedern – von der Liebe.

Sie erzählt in diesem von Ihn und Ihr, die mit der Zeit, wahre Gefühle füreinander entdecken. Symbolisiert wird das Ganze durch eine große Uhr, die mitten auf der Bühne steht.

Nach ihrem Auftritt gab Yaremchuk noch eine Pressemitteilung, in der sie betonte, wie glücklich sie ist, dass sie beim Wettbewerb dabei sein kann und dass die Besucher und Hörer nicht enttäuscht von ihr sein werden.

Seither ist Mariya Yaremchuk ein gern gesehener Gast. Ob bei Fotoshootings oder bei Einladungen in den berühmten Tivoli Garten. Mariya sorgt für Aufsehen. Sie selbst will jedoch weniger durch ihre öffentlichen Auftritte, sondern wegen ihrer Musik in den Vordergrund treten. Schließlich hat die Politilogin mit einem Bachelor-Titel in der Tasche auch einen weiteren der Kiewer Akademie für Zirkus- und Varietékünste.

Ob es Mariya letztendlich gelingend wird, den Sieg für die Ukraine abzustauben, wird das Publikum am 10. Mai entscheiden. Eins will sie jedoch tun: Für die Einigkeit ihres Landes singen und das Volk wieder vereinen.

 

GD Star Rating
loading...
ESC: Mariya Yaremchuk will die Ukraine zu besseren Zeiten singen, 8.0 out of 10 based on 2 ratings

Über den Autor

Artikel geschrieben von Ali

Ich bin Gründer der Lernplattform CoboCards und leidenschaftlicher Blogger.

Anzahl der Artikel: 31

Speak Your Mind

*